Blog

Energieoptimierung

Energieaudit-Pflicht

 Das im April 2015 in Kraft getretene Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) verpflichtet alle größeren und verbundenen
Unternehmen bis zum 5. Dezember 2015 einen Energieaudit durchzuführen.

 Wird bis zum Ablauf dieser Frist kein Energieaudit durchgeführt, kann dies eine Strafe von bis zu 50.000 € zur Folge haben.
Nach dem ersten Energieaudit muss alle vier Jahre ein Folgeaudit durchgeführt werden.

 Von dieser Pflicht ausgeschlossen sind Unternehmen, die nach europäischer Definition als kleinere oder mittlere Unternehmen (KMU) gelten.

 Wir prüfen schnell und kostenlos, ob Ihr Unternehmen verpflichtet ist, ein Energieaudit nach DIN 16247-1 durchzuführen.

 

Energiemanagementsysteme (EnMS) nach DIN EN ISO 50001,
Energieaudits nach DIN EN 16247 und Alternative Systeme nach SpaEfV
– Beratung, Einführung & kontinuierliche Begleitung durch:

Ob Kleinunternehmen oder Großkonzern mit mehreren Standorten

Wir arbeiten mit Leidenschaft daran, die Energiekosten unserer Kunden zu senken und in diesem Prozess die Energie- und Stoffströme zu optimieren.
Vor diesem Hintergrund berücksichtigen wir bei unserer umfangreichen Analyse die Systematik des Energieflusses und unterstützen Sie mit einer fundierten Beratung.

 

Individuelle Dienstleistungen im Bereich Forschung und innovative Produktentwicklung

Beratung

Speziell auf Kundenprobleme und -Anforderungen abgestimmt, entwickeln wir Soft- und Hardwarelösungen für die Bereiche Datenerfassung, Datenübertragung, Datenvisualisierung, sowie Mess- und Regelungstechnik und bieten Dienstleistungen an, die von der Konzeption bis zur fertigen Produktlieferung alle Elemente umfassen.

 

Auf Wunsch beraten wir sie gerne zum Thema Energiemanagementsysteme und deren Einführung sowie zum Thema Energieaudits.

 

Schulungen

Unser Fachpersonal wird Sie mit den Elementen der Norm DIN EN ISO 50001 und dem Umgang vertraut machen und die in der Praxis auftretenden Fragen erläutern.

 

EPOS – Software, Mess- und Regelungstechnik

Die ePOS-Technologie bietet eine umfassende Energie-, Ressourcen- und Prozessoptimierung mit minutenaktueller Visualisierung von Energieverbräuchen und Stoffströmen – die Basis für eine Zertifizierung nach ISO 50001.

 

Energieaudits

Bestandsaufnahme
Wir führen eine deteillierte Bestandsaufnahme in Ihrem Unternehmen durch, ermitteln Haupt- und Nebenverbraucher, Schichtsysteme, Proessabhängigkeiten und
weitere interne Belange sowie vorhandene Zählerstrukturen.

Projektplanung
Wir ermitteln die für Sie passende, individuelle Vorgehensweise, um Ihre Energie- und Ressourcenströme zu erfassen, zu analysieren und Einsparpotenziale aufzudecken.

Installation/Messtechnik
Das EPOS wird durch unser Fachpersonal installiert. Dabei können, je nach Situation, sowohl unsere eigens entwickelten mobilen Messcomputer zu Einsatz kommen,
als auch Ihre vorhandenen Zähler eingebunden werden. Ob Stromzähler, Wasserzähler, Prozessgaszähler oder Daten aus Prozessleitsystemen, wir bieten alle gängigen Schnittstellen.
Für die Energieverbrauchserfassung haben wir den Convia-Energiezähler entwickelt. Dieser bietet die Möglichkeit, mit geringstem Aufwand zentral eine dreiphasige oder
bis zu drei einphasige Verbraucher zu erfassen.
Für die berührungslose Erfassung von Flüssigkeiten und Gasen bieten wir Ihnen eine Ultraschallmessung – ohne Öffnung der Rohrleitung und ebenfalls mit geringstem Installationsaufwand.

Analyse
Die gewonnen Daten werden durch unsere prozesserfahrenen Fachexperten analysiert und Einsparpotenziale aufgedeckt. Dabei betrachten wir sowohl die Querschnittstechnologien
(Drucklufterzeugung, Wärme, Kälte, Beleuchtung), als auch Prozessverbraucher.

Handlungsempfehlungen
Am Ziel unserer Beratung geben wir Ihnen konkrete, umsetzbare Handlungsempfehlungen inkl. Amortisationsrechnung.

Ziel
Durchschnittlich erreichen wir bereits bei einem ersten Energieaudit zwischen 10% und 15% Kosteneinsparungen mit wenig investiven Maßnahmen (Amortisationszeit < 1 Jahr)

 

Weitere Infos zur Steigerung der Energieeffizienz in der Produktion hier als PDF.